Release Management

Wir haben unser Release Management überarbeitet! Um Ihre Bedürfnisse möglichst gut abzudecken, haben wir Anfang 2019 eine hybride Release-Strategie eingeführt.

Infografik zum Release Management PDF Software

Diese besteht einerseits aus einem kontinuierlichen Fluss von monatlichen Feature Releases. Diese werden jeweils mit Patches versorgt bis der nächste Feature Release herausgegeben wird.

Andererseits wird einmal jährlich im Q4 ein Long-Term-Support Release (LTS) herausgegeben. Dieser wird, unabhängig von anderen Releases, für zwei Jahre mit Patches versorgt. Der LTS ist jeweils der letzte Release einer Hauptversion.

Welche Art Release eignet sich am besten für mich?

Wir empfehlen den Einsatz von

  • Feature Releases, wenn Sie in einem agilen Umfeld tätig sind oder neue Funktionen zeitnah einsetzen möchten.
  • LTS Releases, wenn Sie an grossen System Releases mit erweiterten Test- und Integrationsprozessen arbeiten oder vor allem Wert auf Langzeitstabilität legen.

Was erwartet mich in den verschiedenen Releases?

  • Feature Releases umfassen sowohl Stabilitätsverbesserungen wie auch neue Funktionen und Produktweiterentwicklungen.
  • LTS Releases konzentrieren sich auf Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen.
  • Patches enthalten im Allgemeinen ausschliesslich Fehlerbehebungen und werden bei Bedarf erstellt.

Zusammengefasst

Feature ReleaseLTS
HäufigkeitMonatlichJährlich im Q4
Inhalt
  • Stabilitätsverbesserungen
  • Neue Funktionen und Verbesserungen
  • Produktweiterentwicklungen
  • Stabilitätsverbesserungen
  • Fehlerbehebungen
PatchesBis zum nächsten Feature Release, bei BedarfFür 2 Jahre, bei Bedarf
Empfehlung
  • Agile Umgebung
  • Fokus auf zeitnahen Einsatz neuer Funktionen
  • Grosse System Releases mit erweiterten Test- und Integrationsprozessen
  • Fokus auf Langzeitstabilität

Ich setze den Final Release 4.12 ein, was heisst das jetzt für mich?

Das neue Release Management wird seit Anfang 2019 angewandt. Die letzte Version im alten Release Zyklus ist der Final Release 4.12 vom Januar 2019. Dieser wird wie ein LTS Release behandelt, d.h. bis Januar 2021 unterstützt und mit Patches versorgt.

Wenn Sie den Final Release 4.12 im Einsatz haben, empfehlen wir Ihnen

  • ab Ende 2019 auf den LTS Release der Hauptversion 5 umzusteigen
  • oder Ende 2020 auf den LTS Release der Hauptversion 6.

Sie können selbstverständlich auch schon früher auf einen der Feature Releases wechseln, z.B. wenn Sie eine neue Funktionalität einsetzen möchten.